Dreh und Angelpunkt China – Mitarbeitereinsätze nach China

März 2021

202109Mär.10:0017:00Vergangen!Dreh und Angelpunkt China – Mitarbeitereinsätze nach China10:00 - 17:00 IAC Unternehmensberatung GmbH, Kassel, Spohrstr. 9, 34117 Kassel

Seminar Details

China hat sich in den letzten Jahren zu einer wichtigen Wirtschaftsnation entwickelt, die gerade auch durch die Krise in Russland und den Umständen in den USA stärker in den Fokus deutscher Unternehmen gerückt ist. Viele Unternehmen haben bereits Beziehungen nach China aufgebaut. Im Bereich des internationalen Personalmanagements soll Ihnen dieses Seminar aufzeigen, welche Besonderheiten bei internationalen Mitarbeitereinsätzen im Bereich des anzuwendenden Sozialversicherungs-, Steuer- und Arbeitsrecht angewendet werden müssen. Zeitgleich wird ein Einblick in die umfangreichen Einreisebestimmungen Chinas gegeben. Es werden die Fürsorgepflichten und die Haftungen des deutschen Arbeitgebers bei Mitarbeitereinsätzen in China aufgezeigt. Hierbei werden sowohl kurzfristige wie auch langfristige Einsatzmöglichkeiten praxisnah diskutiert.

 

Inhalte:

Das Sozialversicherungsrecht bei Entsendungen nach China

  • Aufzeigen der Sozialversicherungszweige und deren Absicherungsmöglichkeiten bei Entsendungen nach China
  • Anwartschaft versus private Auslandsvollkostenversicherung, eine Alternative?
  • Bilaterales Sozialversicherungsabkommen und die Anwendungsmöglichkeiten
  • Das Sozialversicherungssystem in China – Zusatzbeiträge für deutsche Unternehmen

 

Steuerrechtliche Betrachtung Entsendungen Deutschland – China

  • Wohnsitz aufgeben oder beibehalten – Auswirkungen auf die steuerrechtliche Betrachtung
  • Besonderheiten der lohnsteuerrechtlichen Versteuerung in China
  • Payrollverpflichtungen und monatliche Deklarationen
  • Regelungen des DBA – Deutschland – China
  • Dienstleistungsbetriebsstätten – Problematik in der Praxis

 

Arbeitsrecht / Einreisebestimmungen

  • Besonderheiten des Entsendevertrags vs. Lokaler Anstellungsvertrag in China
  • Notwendige Regelungen für Entsendungen nach China
  • Arbeits- und Aufenthaltsrechtliche Bestimmungen China
  • Prozess der Visa-Beantragungen für den Aufenthalt in China

 

Seminarziel:

Dieses Seminar zeigt den Teilnehmern die weitreichenden Besonderheiten bei internationalen Mitarbeitereinsätzen nach China auf. Abweichend zu anderen Einsatzländern gibt es hier weitergehende Regularien, die die Personalabteilung vor dem Beginn des Einsatzes geklärt haben muss, diese werden im Seminar fokusiert und strukturiert den Teilnehmern dargestellt und vermittelt.

Methoden:

Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Datum

09. März 2021 (Dienstag) 10:00 - 09. März 2021 (Dienstag) 17:00

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Personalleiter/innen, Personalreferenten/-referentinnen, Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Finance und Controlling, Mitarbeiter/innen Global Mobility

Vorkenntnisse sind erforderlich

Referenten

  • Gregor Wetekamp

    Gregor Wetekamp

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

  • Kai Mütze

    Kai Mütze

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

    Kai Mütze ist ein ausgewiesener Experte in allen Fragen des internationalen Personalmanagements. Er ist der führende Repräsentant der IAC Unternehmensberatung GmbH.

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

Anmeldung

Tickets können nicht mehr gekauft werden.

X
X
X