Grundlagen der Vertragsgestaltung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen

November 2020

202003Nov.10:0017:00Vergangen!Grundlagen der Vertragsgestaltung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen10:00 - 17:00 IAC Unternehmensberatung GmbH, Kassel, Spohrstr. 9, 34117 Kassel

Seminar Details

Ob Auslandsentsendung, ein Projekteinsatz oder eine lokale Mitarbeiteranstellung, alle haben eines gemeinsam – es handelt sich um internationale Mitarbeitereinsätze. Eine Tätigkeit im Ausland bringt immer rechtliche Besonderheiten mit sich, die im deutschen Anstellungsvertrag im Regelfall nicht abgebildet sind und daher einer gesonderten Regelung bedürfen. Ebenfalls „knifflig“ gestaltet sich die Erstellung von teils notwendigen lokalen Arbeitsverträgen. Für Personalverantwortliche besteht bei Auslandssachverhalten eine erhöhte Fürsorgepflicht. Mit der richtigen Vertragsgestaltung legen Sie den ersten Grundstein für einen rechtssicheren Mitarbeitereinsatz im Ausland. Dabei ist zu berücksichtigen, ob im Zielland eine Tochtergesellschaft, eine Repräsentanz oder unter Umständen keine Gesellschaft vor Ort besteht. Gerade auch im Hinblick auf Haftungsrisiken des Arbeitgebers muss dem Themengebiet der Vertragsgestaltung eine besondere Bedeutung zugesprochen werden. Dieses praxisorientierte Seminar zeigt den Teilnehmern verschiedene Vertragsmodelle und Umsetzungsmöglichkeiten auf und hebt die Besonderheiten der Vertragsgestaltung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen hervor.

 

Inhalte:

  • Fürsorgepflichten des Arbeitgebers bei internationalen Mitarbeitereinsätzen
  • Compliance bei der Vertragsgestaltung
  • Aufzeigen der unterschiedlichen Vertragsmodelle und deren Auswirkungen
  • Wichtige Inhalte eines Entsendevertrags, Projektvertrags und lokalen Vertrags anhand Beispielen
  • Einbezug des Betriebsrats: „Nice to contact“ oder „must contact“?
  • Kündigungsregelungen
  • Rechtswahl bei internationalen Mitarbeitereinsätzen
  • Anwendung von bestehenden Tarifverträgen bei internationalen Aktivitäten
  • Grundlagen der Benefitgestaltung
  • Brutto- vs. Nettogehalt in der Vertragsgestaltung
  • Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung durch das Nachweisgesetz
  • Aktuelle Rechtsprechung in Bezug auf Vertragsgestaltung internationalen Mitarbeitereinsätzen

Seminarziel:

Nach Besuch dieses Seminars hat der Teilnehmer einen praxisnahen Überblick über die Vertragsgestaltung bei internationalen Mitarbeitereinsätzen. Die langjährige Erfahrung des Referenten gewährleistet einen hohen Praxisbezug und eine anschauliche Darstellungsweise mit Blick auf die übliche Praxis im Unternehmen.

Methoden:

Fachvortrag unter Einbezug der Teilnehmer anhand von aktuellen Fallbeispielen und Praxistipps. Spezielle, auf dieses Thema bezogene Fragen der Teilnehmer können vorab an uns gesendet werden und werden ggf. in dem Seminar beispielhaft erläutert.

Datum

03. November 2020 (Dienstag) 10:00 - 03. November 2020 (Dienstag) 17:00

Zielgruppe

Personalleiter/innen, Personalreferenten und -referentinnen, Global Mobilty Manager, die operativ und administrativ mit der Betreuung von Auslandssachverhalten betraut sind.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

 

 

Referenten

  • Gregor Wetekamp

    Gregor Wetekamp

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

  • Kai Mütze

    Kai Mütze

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

    Kai Mütze ist ein ausgewiesener Experte in allen Fragen des internationalen Personalmanagements. Er ist der führende Repräsentant der IAC Unternehmensberatung GmbH.

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

Anmeldung

Tickets können nicht mehr gekauft werden.

X
X
X