Grundlagenseminar Auslandsentsendung-Modul IV Steuerrechtliche Grundlagen bei Auslandsentsendungen / Online-Seminar

Februar 2021

202111Feb.10:0013:00Grundlagenseminar Auslandsentsendung-Modul IV Steuerrechtliche Grundlagen bei Auslandsentsendungen / Online-Seminar10:00 - 13:00 Online-Seminar

Seminar Details

Umfangreiches Wissen in 4 Modulen

Die Entsendung von Mitarbeitern im Ausland erfordert eine intensive und sorgfältige Vorbereitung durch die Personalbetreuung und die Entgeltabrechnung. Hierbei ist besonders die Schnittstellenthematik dieser beiden Bereiche hervorzuheben. Um den erhöhten Fürsorgepflichten nachzukommen und einen rechtssicheren Einsatz zu gewährleisten, sind steuer- und sozialversicherungsrechtliche Grundlagen ebenso ein Muss wie die richtige Gestaltung eines Entsendevertrags und einer Entsenderichtlinie. Außerdem ist die Berücksichtigung des jeweiligen Einreise- und Aufenthaltsrechts und die Besonderheiten der Abbildung einer internationalen Entgeltabrechnung zu beachten.

Wir haben dazu das zweitägige Präsenzseminar in 4 Module aufgeteilt und bieten Ihnen dieses an 4 Tagen Online an. Die Module sind in sich abgeschlossen und können einzeln gebucht werden.

Dieses praxisorientierte Seminar vermittelt die Basics der steuerrechtlichen Betrachtung eines internationalen Mitarbeitereinsatzes. Es wird auf Begrifflichkeiten und Regelungsweisen des deutschen Steuerrechts eingegangen und die Einsatzmöglichkeiten von Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (DBA) aufgezeigt. Auf die Anwendung der 183-Tage Regel sowie die Begriffsdefinitionen vom wirtschaftlichen Arbeitgeber und Betriebsstätte runden das Seminar ab.

Module IV:

  • Begriffsdefinitionen im Steuerrecht für Auslandsentsendungen
  • Steuerlicher Wohnsitz / unbeschränkte – beschränkte Steuerpflicht in Deutschland
  • Aufbau der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA)
  • Anwendung der 183-Tage-Regel
  • Definition wirtschaftlicher Arbeitgeber vs. zivilrechtlicher Arbeitgeber
  • Einsatz auf Betriebsstätten – steuerrechtliche Auswirkung für den Mitarbeiter
  • Tax Equalization vs. Tax protection – welche Auswirkungen haben diese Regelungen
  • Versteuerung einzelner Arbeitstage bei Auslandseinsätzen

Seminarziel:

Das Modul IV zeigt dem Teilnehmer die Grundlagen der steuerrechtlichen Auswirkungen während einer Auslandsentsendung auf. Hierbei werden die Begrifflichkeiten definiert und die Anwendung des DBA erläutert. Das Seminar gibt einen guten Einblick in die Facetten der  steuerrechtlichen Auswirkungen internationaler Mitarbeitereinsätze.

Methoden:

Fachvortrag mit Diskussionsrunde unter Einbezug der aktuellen Rechtslage

Datum

11. Februar 2021 (Donnerstag) 10:00 - 11. Februar 2021 (Donnerstag) 13:00

Veranstaltungsort

Online-Seminar

Zielgruppe

Personalleiter/innen, Personalreferenten und -referentinnen, Global Mobility Manager, die operativ und administrativ mit der Betreuung von Auslandssachverhalten betraut sind sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Entgeltabrechnung

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Referenten

  • Gregor Wetekamp

    Gregor Wetekamp

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

    Senior Consultant IAC Unternehmensberatung GmbH

  • Kai Mütze

    Kai Mütze

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

    Kai Mütze ist ein ausgewiesener Experte in allen Fragen des internationalen Personalmanagements. Er ist der führende Repräsentant der IAC Unternehmensberatung GmbH.

    Geschäftsführer IAC Unternehmensberatung GmbH GmbH

Anmeldung

Preis €290,00

Personen Anzahl -1 +

Preis Gesamt (exkl. MwSt.) €290,00

Fragen zur Anmeldung
X
X
X