Weiterbildung: HR Global Mobility Manager (IHK)

Weiterbildung zum HR Global Mobility Manager (IHK)

Sind Sie bereit für Ihr nächstes Karriere-Level?

Möchten Sie umfassendes praxisorientiertes und fundiertes Fachwissen im Global Mobility Management erwerben, direkt im Daily Business anwenden und so dem Fachkräftemangel entgegenwirken?

Dann werden Sie zum HR-Experten für Global Mobility und melden Sie sich für unsere von der IHK Frankfurt am Main zertifizierten Weiterbildung an!

Kursstart: 4. September 2024

78Days
1Hours
31Mins
35Secs
  • Inhalte
Buch

Modul 1: Grundlagen & Definitionen

Modul 2: Vertragsgestaltungen

Modul 3: Visa- & Entry-Management Expatriates

Modul 4: Aufenthaltsrecht & Entry-Management Impatriates

Modul 5: Steuerrecht

Modul 6: Sozialversicherungsrecht

Modul 7: Vergütungsstrategie

Modul 8: Basics Entgeltabrechnung / Payroll

Modul 9: EU-Entsenderecht

Modul 10: Strategie im Unternehmen

Modul 11: International Workation & Remote Working

Begleitend: Cases Studies Muster GmbH

  • Vorteile der Weiterbildung für Teilnehmer
Vorteile der Weiterbildung zum HR Global Mobility Manager

Werden Sie zum Experten für HR Global Mobility!

  • Spezialisierung im Global Mobility Management durch tiefe und breite Inhalte mit zahlreichen Praxisbeispielen und Übungen
  • Blended Learning: Optimale Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch Mix aus interaktivem Online- und Präsenz-Unterricht
  • Umfangreiches Lernmaterial im exklusiven Class Room
  • Angebot von zusätzlichen Referentensprechstunden zur Klärung offener Fragen
  • Direkte Nutzung des erworbenen Wissens im beruflichen Alltag
  • Erweiterung des beruflichen Netzwerkes
  • Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Vorteile der Weiterbildung für Arbeitgeber
Team Schriftzug

Leben Sie HR Talent Management und bilden Sie Ihre Mitarbeitenden zu Spezialisten aus!

  • Mittel gegen den Fachkräftemangel durch Spezialisierung eigener Mitarbeitender
  • Zeichen der Wertschätzung des Mitarbeitenden
  • Bindung des Mitarbeitenden an das Unternehmen
  • Stärkung der Arbeitgeber-Marke
  • Direkte Anwendung des erworbenen Fachwissens durch die Mitarbeitenden
  • Langfristige Personalentwicklung
  • Die Weiterbildung
Frau am Laptop

Zielgruppen:

  • Personalabteilungen
  • HR Business Partner
  • Personalreferenten/innen
  • Fach-/Führungskräfte
  • Voraussetzung: 3-jährige relevante Berufserfahrung

Prüfung & Abschluss:

  • Prüfung in Präsenz in Frankfurt am Main
  • Zertifikat durch IHK Frankfurt nach Bestehen des Abschlusstests (hierfür sind Mindestpunkte erforderlich) und einer Teilnahme an den Unterrichtseinheiten von mindestens 90 %.
  • Zeiten & Dauer
Kalender und Uhr

Unterricht:

  • Online & Präsenz: gesamt 100 Stunden 

Kick-off in bei der IAC, Spohrstr. 9, 34117 Kassel:  4. & 5. September 2024

Prüfungsvorbereitung bei der IAC in Kassel: 19. & 20. November 2024

Abschlusstest in bei der IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt: 5. Dezember 2024

  • Kosten & Zahlungsbedingungen
Mann kalkuliert Kosten einer Weiterbildung

Die Investition in Ihre Mitarbeitenden lohnt sich langfristig. Binden Sie Ihr Personal an Ihr Unternehmen und stärken Sie gleichzeitig Ihre Marke als attraktiver Arbeitgeber.

Weiterbildung: 7.000 EUR zzgl. USt.

Zertifikatskosten: 235 EUR zzgl. USt.

Fälligkeiten:

5.000 EUR 8 Wochen vor Beginn der Weiterbildung

2.000 EUR + Zertifikatsgebühr 4 Wochen vor Prüfungstermin

Ein Abbruch der Veranstaltung durch den Teilnehmer beeinflusst nicht die Fälligkeit der Teilnahmegebühr.

Die Zertifikatsgebühr ist keine Garantie für das erfolgreiche Abschließen der Weiterbildung und ist nicht erstattungsfähig.

  • Anmeldung | Kontakt
Anmeldung

Sind Sie bereit, sich zum Experten für HR Global Mobility Management weiterbilden zu lassen? Oder haben Sie weitere Fragen?

Dann melden Sie sich an oder kontaktieren Sie Olga Ribot-Chia!

E-Mail: olga.ribot-chia@i-a-c.de

Telefon: 0561 703 453-27

Olga Ribot-Chia IAC Unternehmensberatung GmbH
  • FAQ

Online-Unterricht

Wann finden die Online-Unterrichtseinheiten statt?

Die Onlineveranstaltungen finden wöchentlich ab 14:30 Uhr statt und haben eine maximale Dauer von vier Stunden.

Was passiert, wenn ich im Urlaub bin oder aus sonstigen Gründen nicht teilnehmen kann?

Anhand des Skripts können die verpassten Lektionen in Eigenregie nachgeholt werden. Offene Fragen können während der separat buchbaren Referentensprechstunden geklärt werden.

Wie wird die 90% Anwesenheitspflicht gewertet? Habe ich die Möglichkeit, die Kurse bei Abwesenheit nachzuholen und so die Anwesenheitsprozente zu erreichen?

Die 90%ige Anwesenheitspflicht ist die Voraussetzung für die Teilnahmebescheinigung und Ausstellung des Zertifikates. Die verpassten Lektionen müssen in Eigenregie nachgeholt werden, offene Fragen können während der separaten Referentensprechstunden geklärt werden.

Präsenz-Veranstaltungen

Wo und in welchem zeitlichen Umfang findet der Abschlusstest statt?

Die Tagesprüfung, die ausschließlich in schriftlicher Form durchgeführt wird, findet bei der IHK in Frankfurt am Main statt. Die Prüfungsdauer setzt sich aus drei Blöcken à 1,5 Stunden zusammen. Eine einstündige Pause ist vorgesehen. 

Gibt es eine festgelegte Zeit und Material für die Vorbereitung auf die Prüfung?

Die Inhalte der Skripte sind prüfungsrelevant. Für die Prüfungsvorbereitung haben wir darüber hinaus 2 aufeinanderfolgende Tage in Kassel 2 Wochen vor der Abschlussprüfung vorgesehen.

Zulassung | Anmeldung | Storno

Wie kann ich mich anmelden?

Das Anmeldeformular findet sich unter ‚Anmeldung | Kontakt‘. Anmeldungen sind verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erfolgt eine Bestätigung.

Wie kann ich meine dreijährige Berufserfahrung nachweisen?

Der Nachweis für die Berufserfahrung muss über Dritte dokumentiert werden (z. B. Arbeitszeugnis oder schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers).

Bis wann und aus welchen Gründen kann ich stornieren?

Bei Stornierungen bis zu 4 Wochen vor Beginn der Weiterbildung erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50% der Teilnahmegebühr. Bei späteren Stornierungen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Ausnahmen gelten für folgende Härtefälle: Sterbefall, schwere Krankheit oder Unfall des Teilnehmenden oder eines Familienmitglieds des direkten Grades.
Bitte sprechen Sie und in einem solchen Fall persönlich an!

Zahlungsbedingungen | Datenschutzhinweise | Mindestteilnehmerzahl

Information über die Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr beträgt 7.000,00 EUR (exkl. USt.). Die Zertifikatsgebühr beträgt 235,00 EUR (exkl. USt.).

Fälligkeiten der Teilnahmegebühr:

  • 5.000,00 EUR 8 Wochen vor Beginn der Weiterbildung
  • 2.000,00 EUR 4 Wochen vor Prüfungsbeginn

Ein Abbruch der Veranstaltung durch den Teilnehmer beeinflusst nicht die Fälligkeit der Teilnahmegebühr.

Fälligkeit der Zertifikatsgebühr:

  • 4 Wochen vor Prüfungstermin

Die Zertifikatsgebühr ist keine Garantie für das erfolgreiche Abschließen der Weiterbildung und ist nicht erstattungsfähig.

Information zum Datenschutz

Die uns übermittelten Daten werden maschinell zur Abwicklung Ihrer Buchung und Teilnahme und zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet. Bei unseren Veranstaltungen werden wir möglicherweise Fotos erstellen und diese ggf. für werbliche und andere Zwecke nutzen. Wir holen in diesen Fällen gesondert Ihr Einverständnis dafür ein.

Zu diesem Zweck werden die erforderlichen Daten gespeichert. Der Nutzung Ihrer Daten für diese Zwecke können Sie jederzeit bei uns widersprechen.

Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl für das Stattfinden der Weiterbildung?

Die IAC Unternehmensberatung GmbH behält sich vor, die Weiterbildung bei Nicht-Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Teilnehmern spätestens 14 Tage vor Beginn der Weiterbildung abzusagen.

Ist die Förderung mit dem Bildungsgutschein nach AZAV möglich?

Leider liegt uns eine AZAV-Zertifizierung nicht vor, da unsere Kunden Unternehmen (mit dem Ziel Personalentwicklung) sind.

  • Stornierung | Datenschutz
X in Sprechblase als Icon für Stornierung

Anmeldung & Stornierung

Anmeldungen sind verbindlich. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen. Bei Stornierungen bis zu vier Wochen vor Weiterbildungsbeginn erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von 50% der Teilnahmegebühr. Bei späteren Stornierungen wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ausnahmen gelten für Härtefälle.

Datenschutzhinweise

Die uns übermittelten Daten werden maschinell zur Abwicklung Ihrer Buchung und –Teilnahme und zur Information über weitere Veranstaltungen verarbeitet. Bei unseren Veranstaltungen werden wir möglicherweise Fotos erstellen und diese ggf. für werbliche und andere Zwecke nutzen. Wir holen in diesen Fällen gesondert Ihr Einverständnis dafür ein. Zu diesem Zweck werden die erforderlichen Daten gespeichert. Der Nutzung Ihrer Daten für diese Zwecke können Sie jederzeit bei uns widersprechen.

X
X
X