Erweiterung des DS-160 Fragenkatalogs

Die Bestimmungen für die Beantragung von US-Visa wurden seitens der US-Behörden verschärft. Seit längerem ist geplant, dass das U.S. Department of State umfassendere Informationen von Nonimmigrant Visa-Antragstellern über das DS-160 Formular abfragt.

Zurzeit sind noch nicht alle Fragen implementiert, aber es ist davon auszugehen, dass diese nach und nach in den Fragenkatalog aufgenommen werden.

Die Angabe der genutzten Social Media Plattformen und Accounts ist im ESTA-Antrag freiwillig, wohingegen im DS-160 Formular die Information zwingend ist.

Es ist möglich, dass sich durch die Abfrage weiterführender Informationen die Wartezeiten auf ei­nen Visa-Termin oder die Bearbeitungszeiten bis zum Erhalt des Visums verlängern. Bitte beachten Sie, dass die Wartezeiten bereits jetzt zur Hauptreise- und Ferienzeit sehr lang sind. Wir empfehlen, sich so früh wie möglich um das Visum zu kümmern.

Ähnliche Beiträge

Neues Portal zur EU-Registrierung bei Entsendungen nach Tschechien

Seit dem 01.07.2024 gibt es ein neues Online-Portal, über welches Entsendungen nach Tschechien gemeldet werden können. Dies gilt ab sofort und ersetzt die bisherige Meldung über Formular-Versand per E-Mail. Das Portal wird vom tschechischen Ministerium...
Krankmeldung im Auslandseinsatz

Krank im Auslandseinsatz als Expatriate – was tun?

Was sollten und müssen Arbeitgeber tun, wenn ihre Mitarbeiter während der Entsendung krank werden? Welche Rechte und Pflichten haben Arbeitnehmer? Wenn ein Arbeitnehmer im Ausland erkrankt, sind verschiedene Aspekte zu beachten, die zum Teil bereits...

Sondernews/Merkblätter

Neues Portal zur EU-Registrierung bei Entsendungen nach Tschechien
11. Juli 2024
Kai Mütze im Podcast des VSB
10. Juli 2024
Israel Updates
4. Juli 2024
Updates Fachkräfte-Einwanderungsgesetz: Einführung der Chancenkarte
21. Juni 2024
Was kostet die Welt?
19. Juni 2024
Krank im Auslandseinsatz als Expatriate – was tun?
14. Juni 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X