Änderung der Kraftstoffpauschalen in UK für das Jahr 2023

Das HMRC hat im Vereinigten Königreich die Kraftstoffpauschalen zum 01. Dezember 2022 verändert. Die alten Pauschalen können im Dezember noch verwendet werden, es sind jedoch ab Januar 2023 die neuen Pauschalen verpflichtend.

Engine Size Petrol LPG
1400cc or less 14p 10p
1401cc to 2000cc 17p 12p
Over 2000cc 26p 18p

 

Engine Size Diesel
1600cc or less 14p
1601cc to 2000cc 17p
Over 2000cc 22p

(geänderte Kraftstoffpauschalen sind rot hervorgehoben)

Die Kraftstoffpauschalen für Hybridfahrzeuge orientieren sich an den Pauschalen für Benzin/Diesel (abhängig vom verwendeten Kraftstoff).

Die empfohlene Pauschale für rein elektrisch betriebene Fahrzeuge beträgt 8 pence pro Meile

Diese Pauschalen können benutzt werden, wenn

  • Der Mitarbeiter die Kosten für die Betankung trägt und der Arbeitgeber dem Mitarbeiter die Kraftstoffkosten für geschäftlich gefahrene Meilen erstattet, oder
  • Der Arbeitgeber die Kraftstoffkosten vorschießt und der Mitarbeiter dem Arbeitgeber die Kosten für privat gefahrene Meilen erstattet.

Hinweis der IAC: Die geänderten Kraftstoffpauschalen sind Bestandteil der monatlichen Entgeltabrechnung in der UK, sofern der Mitarbeiter mit einem PKW ausgestattet wird bzw. diese im Rahmen von Reisekostenabrechnungen erstattet werden.

 

 

Erfahren Sie mehr zu unseren Beratungsleistungen: Beratungsleistungen der IAC

Ähnliche Beiträge

Kai Mütze, AWF Kassel 2019

In 120 Minuten um die Welt – Ihre Reise mit dem Außenwirtschaftsforum

Von Russland in die USA – über UK und China? Kein Problem mit dem Außenwirtschaftsforum auf der Reise um die Welt. In 120 Minuten sind Piloten und Reisegäste die unterschiedlichen Destinationen angeflogen und haben sie...

Vereinigtes Königreich: Für Einreise ab 01.10.2021 zwingend Reisepass notwendig

Es wird vom britischen Verkehrsministerium dringend darauf hingewiesen, dass für Staatsbürger der EU, des EWR sowie der Schweiz ab 01. Oktober 2021 der Personalausweis nicht mehr ausreichend ist für die Einreise in das Vereinigte Königreich.

Sondernews/Merkblätter

Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab 01.01.2023
31. Januar 2023
LAG Hamburg: Wirksamkeit von Hypotax-Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
19. Januar 2023
Zum 1. Januar 2023 tritt Kroatien der Schengen- und Eurozone bei
10. Januar 2023
Frankreich erhöht seinen Mindestlohn zum 01.01.2023
4. Januar 2023
Rechengrößen und Grenzwerte in der Sozialversicherung für das Jahr 2023
21. Dezember 2022
Gesetzesänderungen im rumänischen Arbeitsgesetzbuch
13. Dezember 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X