Visumfreie Einreise für deutsche Staatsangehörige nach China

Deutsche Staatsangehörige können  vom 01.12.2023 bis 30.11.2024 visumfrei nach China einreisen. Gleiches gilt für Staatsangehörige von Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und Malaysia.

Die Visumfreiheit gilt für Aufenthalte bis zu 15 Tagen für touristische Zwecke und geschäftliche Tätigkeiten. Für die Einreise bedarf es lediglich eines gültigen Reisepasses. Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für längere Aufenthalte oder Aufenthalte, die nicht von den Zwecken touristischer Reisen oder geschäftlicher Tätigkeiten umfasst sind, gilt weiterhin Visumpflicht.

Auch in Zukunft gilt bei visumfreier Einreise, dass sich Reisende innerhalb von 24 Stunden nach der Einreise beim Public Security Bureau registrieren müssen. Wenn die Unterbringung in einem Hotel erfolgt, wird die Anmeldung von diesem übernommen. Nach Ablauf des o.g. Zeitraums wird die Maßnahme überprüft und eine Verlängerung ist ggf. möglich.

Haben Sie Fragen rund um die Beschäftigung internationaler Mitarbeiter? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Ähnliche Beiträge

Updates Staatsangehörigkeitsrecht

Dauerhafte Bleibeperspektive in Deutschland Mit dem neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz soll Deutschland für internationale Fachkräfte attraktiver werden. Doch auch die Bleibeperspektive in Deutschland spielt eine wichtige Rolle bei der Anwerbung internationaler Fachkräfte und ihrer Familien (Lesen Sie...
Japan führt neues Visum ein

Japan Updates

Visum für Digitale Nomaden für Japan voraussichtlich ab Ende März 2024 Japan will eine neue Visumkategorie für sogenannte Digitale Nomaden einführen. Derzeit sind visafreie Kurzaufenthalte in Japan bis 90 Tage für Deutsche und Angehörige 67...

Sondernews/Merkblätter

Updates Staatsangehörigkeitsrecht
22. Februar 2024
Japan Updates
20. Februar 2024
Österreich Updates
13. Februar 2024
UK Updates
8. Februar 2024
Bilaterales Sozialversicherungsabkommen Österreich-Japan
6. Februar 2024
Update Homeoffice bei grenzüberschreitender Telearbeit
30. Januar 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X