Tag

Visa
Japan führt neues Visum ein
Visum für Digitale Nomaden für Japan voraussichtlich ab Ende März 2024 Japan will eine neue Visumkategorie für sogenannte Digitale Nomaden einführen. Derzeit sind visafreie Kurzaufenthalte in Japan bis 90 Tage für Deutsche und Angehörige 67 weiterer Länder und Regionen eine Möglichkeit für touristische- oder klassische Geschäftsreisen, wie z. B. Teilnahme an Konferenzen, Meetings oder ähnlichen...
Flagge von Südkorea
Südkorea führt zum 01. Januar 2024 Visum für digitale Nomaden ein Wer kommt in Frage? Ausländische Arbeitnehmende, die in einem ausländischen Unternehmen angestellt sind, aus der Ferne (remote) arbeiten können und seit mindestens einem Jahr in derselben Branche tätig sind, zusammen mit ihren Familienangehörigen. Bewerber für das Visum für digitale Nomaden müssen über ein Jahreseinkommen...
Registrierung bei Krisenvorsorgeliste ELEFAND vom Auswärtigen Amt Kennen Sie die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amtes ELEFAND? ELEFAND steht für Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland und ist die Basis für konsularische Hilfsmaßnahmen im akuten Krisen- oder Katastrophenfall für Sie und Ihre Angehörigen. Das Online-Verfahren besteht in dieser Form seit 2008. Die Eintragung und Registrierung sind kostenlos....
Karte Schengenraum mit Reisepass
Bulgarien und Rumänien treten schrittweise dem Schengen-Raum bei Der Schengen-Raum ermöglicht den freien und uneingeschränkten Personenverkehr innerhalb des Schengen-Gebiets. So finden Grenzkontrollen an den Grenzen der Mitgliedsstaaten in der Regel nicht statt. Der Raum für „grenzenloses Reisen“ wird nun durch zwei weitere Mitgliedsstaaten erweitert. Ab 31. März 2024 werden auch Rumänien und Bulgarien dem Schengen-Raum...
Schild Schengen Ankunft am Flughafen
Weihnachtszeit heißt für viele Menschen auch Reisezeit. Nach Geschäftsreisen geht es zurück in die Heimat und danach eventuell wieder zurück in den Schengenraum. Gerade für Drittstaatsangehörige, die ein Schengen-Visum haben, hilft der Schengen-Visarechner, ihren Status und ihre Reisepläne innerhalb der 90/180-Tage-Regel zu überprüfen. Das Schengen-Visum berechtigt zu Aufenthalten von maximal 90 Tagen je 180 Tage...
Chinesische Flagge vor traditionellem Gebäude
Visumfreie Einreise für deutsche Staatsangehörige nach China Deutsche Staatsangehörige können  vom 01.12.2023 bis 30.11.2024 visumfrei nach China einreisen. Gleiches gilt für Staatsangehörige von Frankreich, Italien, den Niederlanden, Spanien und Malaysia. Die Visumfreiheit gilt für Aufenthalte bis zu 15 Tagen für touristische Zwecke und geschäftliche Tätigkeiten. Für die Einreise bedarf es lediglich eines gültigen Reisepasses. Der...
Geldhaufen in verschiedenen Größen
Die Gehaltsschwellen im Aufenthaltsrecht orientieren sich an der Allgemeinen Beitragsbemessungsgrenze in der Rentenversicherung. Die Allgemeine Beitragsbemessungsgrenze in der Rentenversicherung wird durch die Sozialversicherungsrechengrößen-Verordnung für das Jahr 2024 von derzeit 87.600 Euro auf 90.600 Euro angehoben. Folglich erhöhen sich auch die Mindestgehälter im Aufenthaltsrecht. Aufenthaltstitel Mindestgehalt ab 01.01.2024 Mindestgehalt 2023 Akademische Fachkräfte und Fachkräfte mit Berufsausbildung,...
China Land Umriss
China tritt Haager Apostille-Übereinkommen bei Die Echtheit der Unterschrift auf einer Urkunde und die Befugnis des Ausstellers der Urkunde werden in der Regel durch die Legalisation bestätigt.  Nur so können Dokumente verlässlich im internationalen Urkundenverkehr verwendet werden. Auch bei der Apostille werden die Echtheit der Unterschrift auf einer Urkunde sowie die Befugnis des Ausstellers bestätigt....
Israelische Flagge
Die Situation in Israel ist derzeit unsicher und instabil. Reisen nach Israel werden durch den anhaltenden Konflikt zwischen Israel und den Palästinensischen Gebieten und dem Gazastreifen weiterhin stark beeinträchtigt. Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für Israel, die Palästinensischen Gebiete und Gazastreifen und den Libanon ausgesprochen. Die israelischen Einwanderungsbehörden PIBA (Bevölkerungs-, Einwanderungs- und Grenzbehörde) sind...
Urkundenübergabe IHK-zertifizierte Weiterbildung HR Global Mobility Manager
IAC proudly presents: Erste Absolventinnen der IHK-zertifizierten Weiterbildung HR Global Mobility Manager Ein herzlicher Glückwunsch ging am 18. Oktober 2023 an die Absolventinnen der ersten IHK-fachzertifizierten Weiterbildung zum HR Global Mobility Manager. Die Urkunden-Übergabe fand in den Räumlichkeiten der IAC in Kassel statt. Im Anschluss wurde bei köstlichem Essen im Restaurant gefeiert. Die Weiterbildungs-Teilnehmerinnen hatten...
1 2 3

Sondernews/Merkblätter

Kick-off zur Weiterbildung HR Global Mobility Manager (IHK)
4. März 2024
Updates Staatsangehörigkeitsrecht
22. Februar 2024
Österreich Updates
13. Februar 2024
UK Updates
8. Februar 2024
Bilaterales Sozialversicherungsabkommen Österreich-Japan
6. Februar 2024
Update Homeoffice bei grenzüberschreitender Telearbeit
30. Januar 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X