US-Einwanderung: Verlängerung der EAD-Arbeitserlaubnis

Neuerungen für Einwanderer und Ehepartner von Nichteinwanderungsvisa

Das U.S. Department of Homeland Security (DHS), welchem die Einwanderungsbehörde der USA, die U.S. Citizenship and Immigration Services (USCIS) untersteht, hat eine Neuerung im Zusammenhang mit der allgemeinen Arbeitserlaubnis für die USA, kurz EAD, durchgesetzt.

Mit Wirkung vom 4. Mai 2022 bis zum 15. Oktober 2025 wird der automatische Verlängerungszeitraum für ablaufende EADs (Formulare I-766 oder EADs) für Antragsteller, die eine Beschäftigungsgenehmigung beantragt haben, auf bis zu 540 Tage ab dem auf ihren EADs angegebenen Ablaufdatum erhöht.

Diese Maßnahme hat das DHS ergriffen, um zu verhindern, dass Antragsteller einer EAD-Verlängerung ihre Arbeitsgenehmigung verlieren, während ihre Anträge noch in Bearbeitung sind.

Hintergrund und Gültigkeit der Arbeitserlaubnis-Verlängerung

Hintergrund der Neuerung sind aktuell verzögerte Bearbeitungszeiten für EAD-Antragsteller, einschließlich Ehegatten von Inhabern genehmigter Nichteinwanderungsvisa.

Die automatische EAD-Verlängerung gilt für berechtigte Antragsteller, die am 4. Mai 2022 einen Antrag auf Arbeitsgenehmigung gestellt haben, sowie für alle berechtigten Antragsteller, die innerhalb des 540-Tage-Zeitraums, der am oder nach dem 4. Mai 2022 beginnt, ein Verlängerungsformular einreichen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Beantragung von Visa oder einer Arbeitserlaubnis? Sprechen Sie uns gerne an!

 

Quellen:

https://www.dhs.gov/

Kan-Tor & Acco Client Alert 09. May 2022

 

Ähnliche Beiträge

Reise in die USA - welche Visa werden benötigt?

USA Updates

Einreisen mit Kindern Ein Traumziel für viele Familien ist eine Reise in die USA. Ob zu Besuch oder auch wenn Sie langfristig von Ihrer Firma beruflich in die USA entsandt werden, soll die ganze Familie...
ESTA App für visafreie Einreise in die USA

USA Updates

ESTA-Antrag jetzt auch per App möglich Seit kurzem besteht nicht nur die Möglichkeit, sich online für die visumfreie Einreise per ESTA in die USA zu registrieren, sondern auch per APP.  Diese neue APP heißt ESTA...

Sondernews/Merkblätter

Engpass bei Bundesdruckerei für Reisepässe und weitere elektronische Aufenthaltstitel
15. Juli 2024
Neues Portal zur EU-Registrierung bei Entsendungen nach Tschechien
11. Juli 2024
Kai Mütze im Podcast des VSB
10. Juli 2024
Israel Updates
4. Juli 2024
Updates Fachkräfte-Einwanderungsgesetz: Einführung der Chancenkarte
21. Juni 2024
Was kostet die Welt?
19. Juni 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X