Die Vereinigten Arabischen Emirate führen die Viereinhalbtagewoche im öffentlichen Dienst ein

Die Vereinigten Arabische Emirate haben seit dem 01.01.2022 die Arbeitswoche im öffentlichen Dienst um einen halben Tag auf 4,5 Tage pro Woche gekürzt.

Das Wochenende soll außerdem von Freitag und Samstag auf Samstag und Sonntag verschoben werden. Die Verkürzung soll die Balance zwischen Arbeits- und Privatleben sowie die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit verbessern.  Die Regelung betrifft zunächst die Behörden der Bundesregierung, den öffentlichen Dienst mehrerer Emirate und die Schulen.

Mit der verkürzten Arbeitswoche sind die Emirate die erste Nation weltweit, die eine nationale Arbeitswoche von weniger als der üblichen Fünftagewoche einführt.

Ähnliche Beiträge

Israelische Flagge

Israel Updates

E-Visa System bald auch in Israel Die israelische Regierung gab kürzlich die Entscheidung bekannt, dass zukünftig ein elektronisches E-Visa System zur Stärkung der nationalen Sicherheit eingeführt wird. Das sogenannte „Marom System“ (Marom ist hebräisch und...
Chinesische Flagge vor Turm Expatriates

Neu: Steuervorteile für Expatriates in China

Erneute Verlängerung der Steuerbegünstigung für Einmalzahlungen und weitere Steuervorteile für Expatriates in China Die chinesische Regierung hat eine Reihe von unterstützenden Maßnahmen ergriffen, um die wirtschaftliche Situation in China zu verbessern. Ganz aktuell haben das...

Sondernews/Merkblätter

Trends – Challenges – Chances im Global Mobility Management
17. April 2024
Bergfest in Kassel
8. April 2024
Frohe Ostern!
31. März 2024
Frankreich Updates
21. März 2024
Ungarn Updates
13. März 2024
Aus der Praxis – Sonntagsarbeit in der Schweiz
7. März 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X