Deutsch-moldauisches Sozialversicherungsabkommen ab 01.03.2019 in Kraft

Die Ratifikationsurkunden für das deutsch-moldauische Sozialversicherungsabkommen sind am 12.12.2018 ausgetauscht wurden. Das Abkommen tritt am 01.03.2019 in Kraft. Das Abkommen deckt die Renten- und Unfallversicherung ab und koordiniert diese, wenn sich der Versicherte im anderen Vertragsstaat aufhält. Zudem wird eine Doppelversicherung ausgeschlossen. Entsandte Arbeitnehmer unterliegen unter bestimmten Voraussetzungen für einen Zeitraum von bis zu 24 Monaten weiterhin den Rechtsvorschriften ihres Heimatlandes.

Durch die Zusammenrechnung der in beiden Staaten zurückgelegten Versicherungszeiten können zudem Voraussetzungen für Rentenansprüche erfüllt werden. Das Abkommen ist auch im Bereich der Unfallrenten die Grundlage dafür, dass Zahlungen in uneingeschränkter Höhe in den jeweils anderen Staat vorgenommen werden können.

Haben Sie Fragen rund um das Thema Sozialversicherungsrecht?

Wir beantworten sie gerne. Kontaktieren Sie uns unter Telefonnummer: 0561 703453-0 oder per E-Mail: info@i-a-c.de.

Empfohlene Artikel

IAC International Assignment Consulting

Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit

Aufgrund von in der Regel deutlich geringeren Abgabensätzen als in westeuropäischen Ländern, werden Leiharbeitnehmer (insbesondere aus dem osteuropäischen Ausland) im Niederlassungsland des Verleihunternehmers und nicht im Einsatzland sozialversichert.
Globus

Expatriates in Kriegsregionen

Wichtige Hinweise für Unternehmen In der aktuellen Krise um den Ukraine-Russland-Krieg wird deutlich, wie geopolitische Risiken und veränderte Sicherheitsumgebungen die Gefahren-Lage für Expatriates beeinflussen. Unternehmen sind in der Pflicht, Ihre Mitarbeiter entsprechend vorzubereiten und abzusichern.

Sondernews/Merkblätter

Unfall mit Job-Rad kann Arbeitsunfall sein
3. August 2022
Gesetzlicher Mindestlohn am 01.07.2022 auf 10,45 Euro gestiegen
3. August 2022
Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit
2. August 2022
Neufassung des Auslandstätigkeitserlasses
29. Juli 2022
EU-Parlament stimmt globalem Mindeststeuersatz zu
14. Juli 2022
Auslandsbeschäftigung: Honorarvertrag als Gestaltungsmöglichkeit zur arbeitsvertraglichen Entsendung
12. Juli 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X