Wichtige Mitteilung: China verhängt umfassenden Einreisestopp für Ausländer

China verhängt umfassenden Einreisestopp für Ausländer – bereits erteilte Visa werden ungültig !

Das Auswärtige Amt hat bestätigt, dass das Außenministerium der Volksrepublik China mit Wirkung vom 28.03.2020, 00:00 Uhr eine weitreichende Einreisesperre nach China für Ausländer verfügt hat.

Von diesem pauschalen Einreisestopp sind alle ausländischen Reisewilligen betroffen, die auf Basis bereits erteilter Visa oder bestehender Aufenthaltserlaubnisse nach China ein- bzw.- zurückreisen wollen. Bis auf wenige Ausnahmen verlieren alle bereits erteilten Visa und bisherigen Aufenthaltserlaubnisse ab 28.03.2020, 00:00 Uhr, ihre Gültigkeit. Vom Einreisestopp ausgenommen sind lediglich Inhaber von diplomatischen, Dienst, Courtesy- und C-Visa.

Auch Transitaufenthalte von Ausländern in China, z.B. zum Weiterflug aus China heraus sind von dieser Maßnahme ebenfalls betroffen.

Neue Visa werden nur noch für erteilt für die Durchführung „notwendiger wirtschaftlicher, technologischer und sonstiger Vorhaben“. Weitere Einzelheiten hierzu und entsprechende Aktualisierengen finden Sie auf der Website des Außenministeriums der VR China unter www.fmprc.gov.cn

Ist Ihnen die Einreise unter den gegebenen Voraussetzungen dennoch möglich, gelten bei Einreise die bis dahin jeweils aktuellen Quarantänebestimmungen weiter.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Ein- und Ausreise nach China durch eine angeordnete erhebliche Einschränkung des Flugverkehrs einhergeht.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Das Team der IAC steht Ihnen auch in dieser für Alle extrem belastenden Zeit mit unseren Service-Leistungen zur Verfügung.

Quellen:

Auswärtiges Amt der Bundesrepublik Deutschland (www.auswärtiges-amt.de)

Außenministerium der VR China (www.fmprc.gov.cn)

Empfohlene Blog-Artikel

Artikel Wirtschaft Nordhessen – Kai Mütze im Interview zu den Entwicklungen in den USA

Im Interview mit der Fachzeitschrift der IHK Kassel „Wirtschaft Nordhessen“ nimmt der Geschäftsführer der IAC Unternehmensberatung GmbH Stellung zu den aktuellen Entwicklungen im Einreiserecht der USA.

USA – NIE-Befreiung

Die aktuelle COVID-19 Pandemie beeinträchtigt derzeit nahezu jedes Land. Einzelne Länder legen neue Reglungen für Einreisen fest, so dass es schwer ist, einen Überblick zu bekommen oder zu erhalten. An dieser Stelle beraten wir Sie...
X
X
X