Sachbezugswerte 2021

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 27.11.2020 den neuen Sachbezugswerten für das Jahr 2021 zugestimmt. Hierdurch wird dem gestiegenen Verbraucherpreisindex Rechnung getragen.

Somit gelten ab 01.01.2021 für freie Unterkunft und Verpflegung nachfolgende Sätze:

Sachbezug Unterkunft:                      237 EUR monatlich

Sachbezug Verpflegung:                   263 EUR monatlich, d.h.

Frühstück:                              1,83 EUR kalendertäglich; 54 EUR monatlich

Mittag- oder Abendessen:      3,47 EUR kalendertäglich; 104 EUR monatlich

 

 

Quelle: IWW MBP 11-2020

Empfohlene Artikel

IAC International Assignment Consulting

Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit

Aufgrund von in der Regel deutlich geringeren Abgabensätzen als in westeuropäischen Ländern, werden Leiharbeitnehmer (insbesondere aus dem osteuropäischen Ausland) im Niederlassungsland des Verleihunternehmers und nicht im Einsatzland sozialversichert.
Globus

Expatriates in Kriegsregionen

Wichtige Hinweise für Unternehmen In der aktuellen Krise um den Ukraine-Russland-Krieg wird deutlich, wie geopolitische Risiken und veränderte Sicherheitsumgebungen die Gefahren-Lage für Expatriates beeinflussen. Unternehmen sind in der Pflicht, Ihre Mitarbeiter entsprechend vorzubereiten und abzusichern.

Sondernews/Merkblätter

Unfall mit Job-Rad kann Arbeitsunfall sein
3. August 2022
Gesetzlicher Mindestlohn am 01.07.2022 auf 10,45 Euro gestiegen
3. August 2022
Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit
2. August 2022
Neufassung des Auslandstätigkeitserlasses
29. Juli 2022
EU-Parlament stimmt globalem Mindeststeuersatz zu
14. Juli 2022
Auslandsbeschäftigung: Honorarvertrag als Gestaltungsmöglichkeit zur arbeitsvertraglichen Entsendung
12. Juli 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X