US-Präsident Joe Biden erneuert Einreisestopp für Ausländer aus Europa im Zusammenhang mit COVID-19

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hatte kurz vor seinem Ausscheiden auf dem Amt das Ende des Einreisestopps von Ausländern, die sich innerhalb von 14 Tagen vor ihrer Einreise in die USA in den 26 Ländern des Schengen-Raums, den Vereinigten Königreich, Irland und Brasilien aufgehalten hatten, angeordnet. Die Anordnung wurde von Joe Biden nun aufgehoben.

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump hatte kurz vor seinem Ausscheiden auf dem Amt das Ende des Einreisestopps von Ausländern, die sich innerhalb von 14 Tagen vor ihrer Einreise in die USA in den 26 Ländern des Schengen-Raums, den Vereinigten Königreich, Irland und Brasilien aufgehalten hatten, angeordnet. Die Anordnung wurde von Joe Biden nun aufgehoben.

US-Präsident Joe Biden hat den Corona Travel Ban auf unbestimmte Zeit verlängert. Gemäß der Proklamation gelten die bisherigen Bestimmungen und Ausnahmen unverändert. Ausländischen Personen wird weiterhin aufgrund dessen die Einreise in die USA verwehrt, wenn sie keine amerikanische Staatsangehörigkeit besitzen und sich innerhalb von 14 Tagen vor ihrer geplanten Einreise im Schengen-Raum, in Brasilien, in China (ausgenommen Hong Kong und Macau), im Iran, in Irland, im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und in Südafrika aufgehalten haben.

Ausnahmen u.a. für Green Card Inhaber und für Einreisen die im nationalen Interesse (National Interest Exceptions) liegen, gelten weiterhin. Ob es zukünftig Veränderungen hinsichtlich der NIE-Voraussetzungen gibt, muss abgewartet werden

Des Weiteren benötigen alle internationalen Flugreisenden, die in die USA einreisen, ab sofort den Fluggesellschaften vor Reiseantritt einen negativen COVID-19-Test oder alternativ eine Bescheinigung, dass eine sie bereits eine COVID-19-Erkrankung durchlaufen haben und genesen sind. Auch bei einer Ausreise aus den USA wird je nach Auflagen des Ziellandes häufig ein neuerlicher Corona-Test fällig.

Wir werden Sie selbstverständlich informieren, sobald sich die Umstände weiterentwickeln.

Empfohlene Artikel

Aktuelle Informationen zur Einreise

USA-Einreise: Testpflicht entfällt

Keine Nachweispflicht mehr für negative Corona-Tests Mit dem Rückgang der hohen COVID-19 Erkrankungszahlen kommt es nun international zu Erleichterungen in der Reisefreiheit.
The White House Podium

Höhere ESTA-Gebühren

Die Einreise in die USA wird teurer Wer mit einer ESTA-Genehmigung (Electronic System for Travel Authorization) visafrei in die USA einreisen will, muss seit dem 26. Mai 2022 eine höhere Gebühr bezahlen.

Sondernews/Merkblätter

Unfall mit Job-Rad kann Arbeitsunfall sein
3. August 2022
Gesetzlicher Mindestlohn am 01.07.2022 auf 10,45 Euro gestiegen
3. August 2022
Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit
2. August 2022
Neufassung des Auslandstätigkeitserlasses
29. Juli 2022
EU-Parlament stimmt globalem Mindeststeuersatz zu
14. Juli 2022
Auslandsbeschäftigung: Honorarvertrag als Gestaltungsmöglichkeit zur arbeitsvertraglichen Entsendung
12. Juli 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X