Verbesserter Unfallversicherungsschutz im Homeoffice

Im Zuge des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes verbessert sich künftig auch der Unfallversicherungsschutz im Homeoffice.

Bislang waren zwar sogenannte „Betriebswege“ in der heimischen Wohnung versichert, wie zum Beispiel der Weg zu dem in einem anderen Raum stehenden Drucker oder zu im Keller gelagerten Akten. Dagegen nicht versichert waren- anders als im Betrieb – der Weg zur Toilette oder zur Nahrungsaufnahme in der Küche. Diese Unterscheidungen werden nun mit dem neuen § 8 Abs. 1 Satz 3 SGB VII aufgegeben, d.h. wird die versicherte Tätigkeit im Haushalt der versicherten Person oder an einem anderen Ort ausgeübt, besteht Versicherungsschutz in gleichem Umfang wie bei Ausübung der Tätigkeit in den Büroräumen des Unternehmens.

Zugleich wird durch das Gesetz ein Urteil des BSG (vom 30.1.2020, BSGE 130, 25 (29 ff.)) korrigiert. Dieses verneint für den Rückweg von der KiTa zum Homeoffice den Wegeunfallschutz. Künftig ist nach § 8 Abs. 2 Nr. 2a SGB VII auch das Zurücklegen des unmittelbaren Weges nach und von dem Ort, an dem Kinder von versicherten Personen fremder Obhut anvertraut werden, versichert. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die versicherte Tätigkeit an dem Ort des gemeinsamen Haushalts ausgeübt wird.

Ähnliche Beiträge

Italien unterzeichnet Rahmenübereinkommen bei grenzüberschreitender Telearbeit

Update Homeoffice bei grenzüberschreitender Telearbeit

Italien unterzeichnet Rahmenübereinkommen bei grenzüberschreitender Telearbeit Bereits am 01.08.2023 berichteten wir über das Multilaterale Rahmenübereinkommen bei gewöhnlicher grenzüberschreitender Telearbeit. Durch dieses Übereinkommen ist es Arbeitnehmenden unter bestimmten Voraussetzungen möglich, bis zu 49,99 % ihrer Arbeitszeit...
Entfristung der Homeoffice-Pauschale Deutschland

Updates Homeoffice-Pauschale

Die Homeoffice-Pauschale (Gesetzeswortlaut = Tagespauschale) wird für das Veranlagungsjahr 2023 entfristet. Der Begriff ‚Office‘ ist an dieser Stelle unzutreffend, da die Tagespauschale für solche Arbeitnehmer gilt, die zu Hause arbeiten, ohne die Voraussetzungen für ein...

Sondernews/Merkblätter

Updates Fachkräfte-Einwanderungsgesetz: Einführung der Chancenkarte
21. Juni 2024
Was kostet die Welt?
19. Juni 2024
Krank im Auslandseinsatz als Expatriate – was tun?
14. Juni 2024
Urkundenübergabe in Kassel – Weiterbildung HR Global Mobility Manager (IHK)
10. Juni 2024
Luxemburg Updates
23. Mai 2024
Litauen Updates
16. Mai 2024

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X