Rechengrößen und Grenzwerte in der Sozialversicherung für das Jahr 2021

Auch im Jahr 2021 haben sich viele Rechengrößen und Grenzwerte für die Sozialversicherung erhöht.

Der folgende Beitrag liefert Ihnen einen Überblick, welche Werte 2021 gelten.

Beitragsbemessungsgrenzen 2021

 

West Ost
Kranken– und Pflegeversicherung jährlich 58.050,00 EUR
monatlich 4.837,50 EUR
Allgemeine Rentenversicherung jährlich 85.200,00 EUR 80.400,00 EUR
monatlich 7.100,00 EUR 6.700,00 EUR
Knappschaftliche Rentenversicherung jährlich 104.400,00 EUR 99.000,00 EUR
monatlich 8.700,00 EUR 8.250,00 EUR
Arbeitslosenversicherung jährlich 85.200,00 EUR 80.400,00 EUR
monatlich 7.100,00 EUR 6.700,00 EUR

 

 

Jahresarbeitsentgeltgrenze (Versicherungspflichtgrenze)

 

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAG) ist 2021 auf 64.350 Euro (bisher 62.550 Euro) steigen;

das sind monatlich 5.362,50 Euro. Bei einmaligem Überschreiten der Grenze sind Arbeitnehmer nicht mehr in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versicherungspflichtig.

 

Allgemeine JAG Besondere JAG
Jahr 2020 62.550,00 EUR 56.250,00 EUR
Jahr 2021 64.350,00 EUR 58.050,00 EUR

 

 

Beitragssätze in der Sozialversicherung

 

Folgende Beitragssätze in der Sozialversicherung gelten 2021.

 

Arbeitgeber Arbeitnehmer Gesamt
Krankenversicherung Allgemeiner Beitragssatz 7,3 % 7,3 % 14,6 %
Ermäßigter Beitragssatz 7,0 % 7,0 % 14,0 %
Durchschnittlicher Zusatzbeitrag 1,3 % 1,3 %
Pflegeversicherung 1,525 % 1,525 % 3,05 %
Beitragszuschlag für Kinderlose 0,25 %
Allgemeine Rentenversicherung 9,3 % 9,3 % 18,6 %
Knappschaftliche Rentenversicherung 15,4 % 9,3 % 24,7 %
Arbeitslosenversicherung 1,2 % 1,2 % 2,4 %

 

Ähnliche Beiträge

IAC International Assignment Consulting

Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit

Aufgrund von in der Regel deutlich geringeren Abgabensätzen als in westeuropäischen Ländern, werden Leiharbeitnehmer (insbesondere aus dem osteuropäischen Ausland) im Niederlassungsland des Verleihunternehmers und nicht im Einsatzland sozialversichert.
Balkendiagramm

Besteuerungsrecht einer deutschen Sozialversicherungsrente nach dem DBA-Kanada

Doppelbesteuerungsabkommen Kanada Nach Art. 18 Abs. 1 S. 2 Buchst. c) DBA-Kanada hat Deutschland als Quellenstaat kein Besteuerungsrecht an Renten aus der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung.

Sondernews/Merkblätter

USA: Abschaffung Einreisestempel im Reisepass
14. November 2022
USA-Einreise: Beschränkung für ESTA-Reisende
18. Oktober 2022
Der IAC Dressage Cup
18. Oktober 2022
US Visa: Kürzere Wartezeiten in US-Konsulaten
5. Oktober 2022
EU – Aussetzung Visa-Abkommen mit Russland
4. Oktober 2022
IAC unterstützt Jugendförderung im Handball
13. September 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X