Schlagwort

corona einreise
Entsenderichtline – IAC Unternehmensberatung
Die Zeitgrenzen für eine kurzfristige Beschäftigung werden 2021 vorübergehend angehoben. Dies hat der Bundestag beschlossen und der Bundesrat hat es am 07.05.2021 gebilligt. Kennzeichnend für eine kurzfristige Beschäftigung ist, dass sie nicht berufsmäßig ausgeübt wird und innerhalb eines Jahres auf höchstens drei Monate oder 70 Arbeitstage befristet ist. Berufsmäßigkeit liegt vor, wenn die Beschäftigung eine...
Die US-Regierung kündigte am 30.04.2021 an, dass sie aufgrund der verheerenden Corona –Krise eine Einreisesperre für Ausländer aus Indien verhängt. Seit dem 04.05.2021 wird allen ausländischen Reisenden, die keine amerikanische Staatsangehörigkeit besitzen und sich innerhalb von 14 Tagen vor ihrer geplanten Reise in den Vereinigten Staaten in Indien aufgehalten haben, die Einreise in die USA...
Prozesse optimieren mit IAC
Update 19.04.2021: Keine weiteren Länder haben zusätzliche Einreiseanmeldungen erlassen. Bitte beachten Sie, dass es zusätzlich zu den Einreiseanmeldungen in vielen Ländern auch zur Verpflichtung der Vorlage eines negative PCR-Testes kommt. Dabei variieren die Voraussetzungen stark. Daher empfiehlt es sich vor Abreise über eine ggf. notwendige Testpflicht zu informieren.

Sondernews/Merkblätter

Unfall mit Job-Rad kann Arbeitsunfall sein
3. August 2022
Gesetzlicher Mindestlohn am 01.07.2022 auf 10,45 Euro gestiegen
3. August 2022
Grenzüberschreitende Leiharbeit: EuGH konkretisiert Merkmal der gewöhnlichen Tätigkeit
2. August 2022
Neufassung des Auslandstätigkeitserlasses
29. Juli 2022
EU-Parlament stimmt globalem Mindeststeuersatz zu
14. Juli 2022
Auslandsbeschäftigung: Honorarvertrag als Gestaltungsmöglichkeit zur arbeitsvertraglichen Entsendung
12. Juli 2022

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X