Aktuelle Entwicklung USA – Verlängerung des Gültigkeitszeitraumes der NIE-Befreiung

Laut Information der US-Botschaft in Berlin sowie dem US-Konsulat in Frankfurt ist ab sofort (rückwirkend ab dem 05.07.2021) die NIE-Bescheinigung 12 Monate gültig und berechtigt innerhalb dieses Zeitraums zu mehrfachen Einreisen.

Diese Regelung gilt auch für alle Reisenden, die innerhalb der letzten 12 Monate (seit dem 05.07.2020) bereits einmal eine NIE-Bescheinigung (per Mail oder im Rahmen eines Visumsantrags) erhalten haben und eine weitere Einreise in die USA planen. Eine erneute Beantragung der NIE-Befreiung bedarf es in diesem Fall nicht.

Beispiel:  Hat der Mitarbeiter am 01.07.2021 eine NIE-Befreiung genehmigt bekommen, kann die Person die NIE-Befreiung für Einreisen in die USA bis zum 01.07.2022 nutzen.

Wir verfolgen die Entwicklungen rund um die Vereinigten Staaten sehr genau und werden Sie entsprechend informieren. Gerne stehen wir zu dieser Zeit für all unsere Kunden für Rückfragen zur Verfügung.

Empfohlene Artikel

Artikel Wirtschaft Nordhessen – Die IAC zu den Meldepflichten in der EU

In der aktuellen September-Ausgabe der Fachzeitschrift der IHK Kassel „Wirtschaft Nordhessen“ nimmt die IAC Stellung zu den Meldepflichten in der EU und zeigt außerdem auf, was Unternehmen hierzu dringend beachten sollten.
IAC – Zum Blog anmelden

US-Generalkonsulat in Frankfurt nimmt vorübergehend keine NIE Anträge an

Nach aktuellen Meldungen bearbeitet das US-Generalkonsulat in Frankfurt bis auf Weiteres keine Anträge, die per E-Mail gestellt werden. Von dieser neuen Regelung sind folgende Gruppen betroffen:

Sondernews/Merkblätter

Artikel Wirtschaft Nordhessen – Die IAC zu den Meldepflichten in der EU
16. September 2021
US-Generalkonsulat in Frankfurt nimmt vorübergehend keine NIE Anträge an
31. August 2021
Künstlersozialabgabe bleibt 2022 weiterhin stabil
26. August 2021
Sponsoring der IAC – Reitturnier Uedesheim
24. August 2021
Neuer Praxisleitfaden für die Verrechnungspreisanalyse von der UN veröffentlicht
20. August 2021
BFH: Zoll darf ausländische Transportunternehmen auf die Einhaltung des MiLoG prüfen
20. August 2021

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X