Schlagwort

EU-Registrierung
IAC Unternehmensberatung – International-Assignment-Consulting
Am späten Donnerstagnachmittag hat das Tschechische Kabinett überraschend verkündet, dass tschechische Berufspendler ab Freitag, 24. April 2020, wieder die Grenze passieren dürfen und das Ausreiseverbot aufgehoben sei.
Das Vereinigte Königreich ist seit dem 1. Februar 2020 ist nicht mehr Mitglied der Europäischen Union. Zeitgleich ist eine Übergangsphase gestartet, die bis zum 31. Dezember 2020 läuft. In dieser Übergangsphase gelten weiterhin die bisherigen Regeln aus EU-Binnenmarkt und Zollunion. Außerdem haben die verbleibenden Mitgliedstaaten während der Übergangsphase nun Zeit, die künftigen Beziehungen zum Vereinigten...
Das digitale Meldesystem der niederländischen Aufsichtsbehörde für Soziales und Arbeit wird verpflichtend ab dem 01. März dieses Jahres durchgesetzt. Es war ursprünglich für Januar 2018 geplant. Arbeitnehmer, die vorübergehend in den Niederlanden tätig werden, müssen demnach vorab bei der Behörde gemeldet werden. Zur Meldung gehören Angaben zur Identität des Arbeitnehmers, Eckpunkte zum entsendenden sowie dem...

Sondernews/Merkblätter

Lockerungen der Restriktionen für die Einreise in die USA ab dem 8. November
20. Oktober 2021
EU-Meldepflicht Finnland: Das neue Meldeformular ist online
1. Oktober 2021
EU-Meldepflicht Finnland: Änderung ab Oktober
30. September 2021
Neue Inlandsumzugskostenpauschalen ab 01.04.2021 bzw. 01.04.2022
27. September 2021
Neue steuerfreie Kaufkraftzuschläge vom 01.07.2021
23. September 2021
Einreise in die USA ab November wieder gestattet!
22. September 2021

Sichern Sie sich aktuelles Wissen rund um das Thema „Internationales Personalmanagement - Mitarbeiterentsendung weltweit“

X
X
X